Standorte

Einzelhandelsgeschäfte, Unternehmen, Behörden und Institutionen Jenas können Kooperationspartner werden und stellen so die eigentlichen NOTINSELN zur Verfügung, in dem sie ihre Geschäfte bzw. Räumlichkeiten mit dem Notinselaufkleber kennzeichnen und damit Kindern einfache und unkomplizierte Hilfe in Notsituationen anbieten. Es entstehen daraus keine Kosten für die Kooperationspartner. Zudem werden alle Kooperationspartner auf der Homepage der Stiftung Hänsel + Gretel als NOTINSELN in Jena geführt.

Alle Läden, Geschäfte und Institutionen, die das Notinsel-Zeichen an ihrer Tür anbringen, signalisieren Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher“.

Die Anbringung des Notinsel-Aufklebers an Tür oder Schaufenster stellt keine Werbung dar, sondern trägt zum Schutz unserer Kinder bei und ist ein Zeichen an die Öffentlichkeit für mehr Kinderfreundlichkeit.

Die Notinsel schafft für Kinder, die sich bedroht fühlen und Hilfe benötigen, einen Zufluchtsort, an dem ihnen geholfen wird. Auch die kleinen Wehwehchen sollen bei den Notinsel-Partnern ernst genommen werden. Notinsel: Kinder in Angst – brauchen Schutz!

Das Projekt Notinsel wird in der Öffentlichkeit sehr positiv wahrgenommen, da mit jeder Notinsel ein bedeutendes Zeichen für den Kinderschutz und gegen Gewalt gesetzt wird.

Auch wenn diese Hilfeleistung als eine Selbstverständlichkeit erscheint, die Kinder wissen dies nicht und brauchen ein Zeichen, dass ihnen Hilfe signalisiert.

Alle Jenaer Notinseln im Ãœberblick finden Sie unter:

Standorte


Aktuelles:

Sommerferienspiele 2017

Sommerferienspiele 2017 im Familienzentrum Jena â€žSommer, Sonne und mehr“ 1.Woche -...